Die beste Motivation um deine Figurziele im Auge zu behalten

Copyright Titelbild: Death to the Stock

 

Du ahnst, worum es sich handelt 😉

Weißt Du, was Manchen dabei hilft, nicht mehr an ihren Nägeln herum zu kauen? Sie lackieren sie!

Wieso behandeln wir deine Figur nicht wie die Nägel: Nachdem sie jahrelang durch schlechte Gewohnheiten um ihr gutes Aussehen gebracht wurde, steigere deine Motivation, dies nun zu ändern.

Geh shoppen und kauf dir etwas schönes zum Anziehen! Und zwar eine oder zwei Nummern kleiner, um dein Ziel wie gesagt, jeden Tag vor Augen zu haben! Es muss nicht einmal etwas teures sein. Es soll dir einfach sehr gut gefallen und dir (theoretisch) stehen, d.h. Du solltest wissen, dass es besser aussieht, wenn Du die Kleidergröße erreicht hast. Und dadurch, dass Du es immer wieder anprobierst und siehst, wie es dir immer besser steht, ist das ein Motivationsboost für dich und bringt dich auch dazu, dran zu bleiben!

Du bist nicht so der Fashion-Typ? Kein Problem! Du hast eine Freundin im Freundeskreis, die Du wegen ihres Styles bewunderst? Frag sie nach Tipps!
So eine Freundin hast Du nicht? Dann lies einige Fashion Blogs oder schau dir etwas von den Stars ab. Beginne einfach, dich für Mode zu interessieren. Geh auf die Straße und schau dir die Menschen um dich herum an. Und nachdem Du weißt, was man kombinieren kann und es selber ausprobierst, wird deine Affinität zu Mode größer. So greifst Du irgendwann unbewusst zu den Sachen, die dir stehen.

Das wäre dann sozusagen intuitives Shoppen 😀

Ich hatte früher auch kein Händchen dafür. Aber irgendwann begann ich, mich mehr und mehr damit zu beschäftigen. Ich bin zwar eher der Online- als der Offline-Shopper, aber das ist Geschmacksache.

Dann also auf in den nächsten Laden oder Online-Shop!

PS: In den nächsten Artikeln erzähle ich dir, welche Gründe es gibt, dass Du isst, ohne Hunger zu haben.

 

Deine Antonela

 

Du möchtest deine Gedanken mit mir teilen? Gern! Wie, weißt du inzwischen 🙂

Du kannst mir auch gerne auf Facebook folgen 😉 Und wenn Du gerade sowieso dabei bist, teile meinen Beitrag mit deinen Freunden, wenn er dir gefällt!

Vielleicht interessiert dich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.